14F3 Troubleshooting Infografik | Phonak

Alle Komponenten des Hörgeräts müssen sorgfältig gepflegt und instand gehalten werden. Pflege und Instandhaltung von Hörgeräten sollten beim Anpassungstermin besprochen werden. Normalerweise stellen Hörgeräteakustiker Pflege-Sets für Kinder-Hörgeräte bereit, die Zubehör und Pflegemittel zur optimalen Pflege des Hörgeräts enthalten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Hörgerät Ihres Kindes nicht so klingt wie es sollte, können Sie das Problem mit Hilfe der folgenden Maßnahmen genauer identifizieren und ggf. lösen:

  • Überprüfen Sie die Batterie; legen Sie eine neue Batterie ein wenn nötig.
  • Entfernen Sie den Schlauch des Ohrpass-Stücks vom Hörwinkel. Hören Sie jetzt am Hörgerät: Macht es Geräusche? Wenn ja, liegt das Problem am Ohrpass-Stück oder am Schlauch. Wenn nicht, liegt das Problem am  Hörgerät.
  • Tauchen Sie Ohrpass-Stück und Schlauch in Seifenwasser ein und blasen Sie den Schlauch mit der Kolbenspritze frei. Stellen Sie sicher, dass der Schlauch vollkommen trocken ist, bevor die Komponenten wieder montiert werden.
  • Legen Sie das Hörgerät einen Tag lang in den T 1915 rocknungsbehälter.

Wenn es weiterhin nicht funktioniert, muss es ggf. zur Reparatur eingesendet werden. Wenden Sie sich für den Reparaturservice und die Möglichkeit eines Leihgeräts an Ihren Hörgeräteakustiker.

Hörgeräte sind äußerst empfindliche  elektronische Geräte. Allein die Luftfeuchtigkeit reicht aus, um mit der Zeit zu Problemen bei den Hörgeräten zu führen. Es ist nicht  ungewöhnlich, dass Hörgeräte nach zwei bis drei Jahren repariert werden  müssen. Die korrekte Pflege der Hörgeräte kann dazu beitragen, die  Häufigkeit der Reparaturen der Hörgeräte zu verringern.  

0