Phonak Naída™ Marvel: erstes Power-Hörgerät weltweit mit universeller Bluetooth®-Konnektivität

Stäfa, Schweiz / Fellbach, Deutschland
Phonak Naída™ Marvel: erstes Power-Hörgerät weltweit mit universeller Bluetooth®-Konnektivität

Das beliebteste Power-Hörgerät im Markt jetzt mit innovativer Marvel 2.0 Technologie – inklusive RogerDirect™. Die technischen Daten inklusive der Verstärkungs- und Ausgangsleistung erfüllen die Kriterien des DHI (Deutsches Hörgeräte Institut) für WHO 4 Versorgungen*

Phonak, Vorreiter im Bereich der Power-Hörgeräte, präsentiert mit Phonak Naída Marvel ein multifunktionales Power-Hörgerät für Menschen mit starkem bis hochgradigem Hörverlust: Naída Marvel liefert klaren, vollen Klang und verbindet sich direkt mit praktisch jedem bluetoothfähigen Gerät – einschließlich Smartphones, Fernsehern, Tablets, PCs und vielem mehr. Die integrierten Marvel 2.0 Funktionen wie RogerDirect übertragen das Roger-Signal direkt auf beide Ohren – für ein fast 10-mal besseres Hörerlebnis in lauten Umgebungen und über größere Entfernungen.1

Naída M: Power trifft Konnektivität

Naída M ist das erste Power-Hörgerät der Welt, das sich direkt mit iOS® und Android™ und praktisch jedem anderen bluetoothfähigen Audiogerät verbinden lässt – und dabei auch freihändige Telefongespräche und eine Klassifizierung der gestreamten Audiosignale ermöglicht.2 Träger können ihre Naída M Hörgeräte wie drahtlose Headsets verwenden und sich gleichzeitig über die gewohnte Hörleistung und Klangqualität freuen.„Seit der Markteinführung des ersten Power-Hörgeräts im Jahr 1978 hat sich Phonak der Entwicklung leistungsstarker Hörlösungen für einzigartige Hörleistung verschrieben", sagt Jon Billings, Vice President of Marketing bei Phonak. „Mit der preisgekrönten Marvel-Technologie baut Naída M nun in der sechsten Generation auf dieser starken Tradition auf. Das Ergebnis ist die bisher leistungsstärkste multifunktionale Power-Hörlösung mit universeller Konnektivität."3

Ausbau des Marvel-Portfolios

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben weltweit etwa 466 Millionen Menschen einen Hörverlust.4 Bleibt dieser unversorgt, haben die Betroffenen große Probleme bei der Kommunikation mit anderen und verlassen sich oft auf Lippenlesen und/oder Gebärdensprache.5 Eine Studie ergab, dass die gesellschaftlichen Kosten von unversorgtem Hörverlust (u.a. Arbeitsproduktivität, Lebensqualität) in Europa insgesamt 185 Milliarden Euro jährlich betragen – das entspricht 8.200 Euro pro Person pro Jahr.6

Naída M wurde speziell entwickelt, um die Kommunikation von Menschen mit starkem oder hochgradigem Hörverlust zu verbessern. StereoZoom reduziert den Höraufwand in lauten Umgebungen um 24% gegenüber einem ungerichteten Programm und verbessert sogar die Gedächtnisleistung mit 10% mehr erinnerten Wörtern in Lärm.7 Darüber hinaus sorgt die direkte Anbindungsmöglichkeit von Naida Marvel an Roger-Mikrofone für mehr Sprachverstehen in lauten Umgebungen und über größere Entfernungen1. Dabei ist Naída Marvel 15% kleiner und 14% leichter als frühere Versionen, die dafür einen externen Empfänger am Hörgerät benötigen.

Zudem bietet die myCall-to-Text App die Live-Transkription von Telefonaten in mehr als 80 Sprachen – eine ideale Lösung für Nutzer, die sich beim Telefonieren zusätzlich schriftliche Untertitel wünschen.

Naida Marvel wird in Deutschland voraussichtlich ab Ende Februar verfügbar sein. Mehr Informationen unter www.phonak.de/naidamarvel

 

1 Thibodeau, L. (2014). Comparison of speech recognition with adaptive digital and FM wireless technology by listeners who use hearing aids. American Journal of Audiology, 23(2), 201-210.
2 Rodrigues, T., & Liebe, S. (2018). AutoSense OS™ 3.0. The new & enhanced automatic operating system. Phonak Insight, online abgerufen unter www.phonakpro.com/evidence.
3 Phonak Naída M, Datasheet (2019) Technical Data, retrieved from https://www.phonakpro.com/content/dam/phonakpro/gc_hq/en/products_solutions/hearing_aid/naida_marvel/documents/datasheet_naida_marvel_sp.pdf,
accessed 13 January, 2020.
4 World Health Organization (2019). Deafness and hearing loss, online abgerufen unter https://www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/deafness-and-hearing-loss
5 European Group on genetics of hearing impairment. Martini A(Ed.), European Commission Directorate, Biomedical and Health Research Programme (HEAR) Infoletter 2, November 1996, 8.
6 Shield, B. (2019). Hearing Loss – Numbers and Costs, A report forHear-it AISBL.
7 Winneke, A., Schulte, M. & Latzel, M. (2019). The effect of spatial noise processing in hearing aids on neural correlates of listening and memory effort: an EEG study. Manuscript in preparation. 

Die Bluetooth® Wortmarke ist eine eingetragene Marke der Bluetooth SIG, Inc. und jede Verwendung dieser Marke durch die Sonova AG steht unter Lizenz.
iOS ist ein Warenzeichen von Cisco Technology, Inc.
Android ist ein Warenzeichen von Google LLC.

*vorbehaltlich der Prüfung durch das DHI (Deutsches Hörgeräte Institut)

Über Phonak

Mit Hauptsitz bei Zürich, Schweiz, wurde Phonak, Mitglied der Sonova Gruppe, 1947 mit viel Leidenschaft und  Begeisterung für Hörtechnologie gegründet. Auch 70 Jahre später ist dies weiter die treibende Kraft. Als führender Anbieter verfügt Phonak über das breiteste Produktportfolio von lebensverändernden Hörlösungen. Über kindgerechte Lösungen bis hin zur Versorgung von hochgradigem Hörverlust helfen wir Menschen dabei, sich sozial und emotional frei zu entfalten. Wir sind überzeugt, dass wir so die Lebensqualität verbessern können  und eine Welt schaffen, in der jeder aktiv am Leben teilnehmen kann:  Life is on.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.phonak.de oder kontaktieren Sie:

Phonak
Jan-Christian Fross
E-Mail: jan.fross@phonak.com
Tel: +49 711 510 70 335

BSKOM
Florian Fagner
E-Mail: fagner@bskom.de
Tel: +49 89 13 95 78 27 16

Bei Phonak sind wir der Überzeugung, dass gutes Hören eine Voraussetzung dafür ist, das Leben in vollen Zügen genießen zu können. Seit mehr als 70 Jahren verfolgen wir unser Ziel, der Entwicklung wegweisender Hörlösungen. Wir verbessern die Lebensqualität von Menschen, damit sie sich sozial und emotional frei entfalten können. Life is on.