Warum hören wir den Schrei der Fledermaus nicht?

Wieso hören Delfine Bilder?

Marco Faltus erklärt

Man könnte auch sagen, Delfine „sehen“ mit den Ohren.

Die Meeressäuger verfügen über eine Art Sonarsystem, mit dem sie ihre Umgebung bis ins Detail wahrnehmen können. Über die so genannte „Melone“, einem Organ im Kopf der Tiere, senden Delfine Ultraschallwellen aus, die von Objekten im Wasser reflektiert werden. Mit Hilfe dieser zurück geworfenen Schallwellen, die im Mittelohr verarbeitet werden, können sie Feinde und Beute orten sowie sich selbst im trüben Wasser perfekt orientieren.