Nehmen Sie wieder voll am Leben teil

Entdecken Sie Hörlösungen, die Ihr Leben bereichern

Sie sind auf der Suche nach den besten Hörgeräten, benötigen Hilfe bei der Auswahl oder wollen wissen, wie man sich an das Tragen eines Hörgeräts gewöhnt? Wir helfen Ihnen gerne – egal, ob Sie diese Informationen für sich selbst oder für jemand anders benötigen.

Der erste Schritt ist festzustellen, ob ein Hörverlust vorliegt. Sie können dazu einen Online-Hörtest zuhause durchführen. Oder gehen Sie zu einem Hörakustiker. (Sie kennen keinen Hörakustiker? Klicken Sie hier, um ein Fachgeschäft in Ihrer Nähe zu finden).

Der Grad des Hörverlusts kann von leicht bis hochgradig reichen. Zum Beispiel:

  • Leichtgradiger Hörverlust: Eine Person mit leichtgradigem Hörverlust kann Sprache meist gut hören, hat aber möglicherweise Schwierigkeiten, Gesprächen zu folgen.
  • Mittelgradiger Hörverlust: Eine Person mit mittelgradigem Hörverlust kann erhebliche Schwierigkeiten haben, eine Person, die in normaler Lautstärke spricht, zu verstehen.
  • Starker Hörverlust: Eine Person mit starkem Hörverlust kann Personen, die in normaler Lautstärke sprechen, nicht hören. Sie hört nur bestimmte laute Töne.
  • Hochgradiger Hörverlust: Eine Person mit einem hochgradigen Hörverlust hört keine Sprache und nur sehr laute Töne.
 
Hörgeräteträger an einem Tisch mit der Familie
 

Phonak Hörgeräte können Personen mit jedem Grad an Hörverlust unterstützen. Lesen Sie mehr darüber, welche Schritte Sie unternehmen können.

Die besten verfügbaren Hörgerätemodelle

Eine Welt des diskreten, personalisierten Komforts

  • Es ist wichtig, dass Sie Ihre Hörbedürfnisse und Ihre Ziele mit Ihrem Hörakustiker besprechen. Anhand dieser Informationen kann er Ihnen ein Hörgerät empfehlen, das sowohl zu Ihrem Hörverlust als auch zu Ihrem Lebensstil passt. Das Hörgerät sollte Sie folgendermaßen unterstützen: 
  • Problemlos und bequem zu kommunizieren, das ist der Schlüssel dafür, ganz Sie selbst zu sein, wo immer Sie gerade sind. Unseren innovativen Hörlösungen liegt ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden zugrunde, das wir gewonnen haben, indem wir Hörgeräteträgern und Hörakustikern weltweit zugehört haben.
  • Herausragende Sprachverständlichkeit, bequemer Sitz und einfache Bedienung bieten Ihnen unvergleichliche Hörerlebnisse.
  • Wechseln Sie nahtlos von einer Hörsituation zur nächsten, sei es zu Hause, im Büro, auf dem Sportplatz oder unterwegs
  • Bleiben Sie den ganzen Tag verbunden. Ihre Hörgeräte sollten Sprachsignale von einem Hörgerät an das andere übertragen können, sodass Sie beim Telefonieren und in geräuschvollen Umgebungen mit beiden Ohren hören können.


Hörgeräte nach Ausführung wählen.

Die Grundlagen.

Hören ist ein komplexer Vorgang. Das Hören beginnt am Trommelfell, auf das der Schall als erstes trifft. Dann geht er durch den Schädel und landet schließlich im Gehirn.

Jedes Hören folgt diesem Weg, und alle Hörgeräte setzen an einem Schritt dieses Vorgangs an. Die unterschiedlichen Modelle unterscheiden sich jedoch darin, wo die Teile des Hörgeräts sitzen und wie sie zusammenarbeiten. Bei der Auswahl des Hörgeräts ist dies ein wichtiger Ansatzpunkt.


Hinter-dem-Ohr (HdO)

Diese Ausführung setzt auf Langlebigkeit und Leistung. Der Hörer ist im Hörgerät integriert und liegt nicht frei. Das macht die HdO-Hörgeräte so robust und haltbar. Sie sind sorgsam geformt, damit sie bequem hinter dem Ohr sitzen.

Zu den branchenführenden HdO-Hörgeräten von Phonak gehören Bolero Marvel und Naída Marvel. Klicken Sie auf die Links, um mehr über die einzelnen Modelle zu erfahren.


Receiver-In-Canal (RIC)

Auch diese Hörgeräte sitzen bequem hinter dem Ohr, sie sind jedoch diskreter, da der Hörer nicht im Hörgerät integriert ist, sondern sich im Ohr befindet. Darum sind die RIC-Hörgeräte kleiner.

Zu den RIC-Modellen von Phonak gehört das Audéo Paradise. Klicken Sie auf den Link für weitere Informationen.

Im-Ohr Hörgeräte

Phonak bietet auch Hörgeräte an, die nach individuellen Vorgaben gefertigt werden, wie das Virto Marvel. Diese Modelle bieten maximale Diskretion und höchsten Komfort. Sie passen perfekt in Ihren Gehörgang.

Dauerhaft tragbare Hörgeräte

Hörgeräte, die dauerhaft tragbar sind, sind komplett unsichtbar und können monatelang rund um die Uhr getragen werden. Ein solches Hörgerät ist das Phonak Lyric.

Phonak Hörgeräte

Alle Phonak Hörgeräte bieten einen frischen natürlichen Klang, brillantes Sprachverstehen, Verstärkung von leiser Sprache, besseres Verstehen über Distanz und personalisierte Störgeräuschunterdrückung.

Klicken Sie hier, um das gesamte Phonak Hörgeräte-Portfolio mit Modellen wie Virto M-Titanium, Virto B-Titanium, CROS B-R, Audéo B zu sehen.

Hörgeräte können Ihre Lebensqualität steigern.

Lösungen für volle Teilhabe

Wenn Sie sich für ein Hörgerät entschieden haben, gratulieren wir Ihnen zunächst zu Ihrer Entscheidung, sich wieder mit der Welt der Klänge verbinden zu wollen! In den USA gibt es 27,4 Millionen Menschen mit einem leichten bis mittelgradigen Hörverlust und 73 Prozent der Erwachsenen würden von einer Hörhilfe profitieren, nehmen aber eine solche nicht in Anspruch. Die Entscheidung für eine Hörhilfe ist also schon der erste wichtige Schritt. Nicht nur um gut zu hören, sondern für Ihr gesamtes Wohlbefinden.

Jeder Anfang ist schwer und man braucht eine gewisse Zeit, um sich an etwas Neues zu gewöhnen. Bei Hörgeräten ist das nicht anders. Lesen Sie hier, was sich verändern wird, wenn Sie wieder besser hören:

  1. Haben Sie etwas Geduld. Der Hörverlust hatte sich schleichend entwickelt, und Ihr Gehirn braucht nun Zeit, um sich wieder an Klänge und Geräusche zu gewöhnen, die es seit einiger Zeit nicht mehr gehört hat. Das bedeutet, dass einige Geräusche, wie das Ticken einer Uhr oder das Blinker-Geräusch im Auto, ungewöhnlich laut erscheinen können.
  2. Die Lautstärke der eigenen Stimme. Das Erste, was den meisten Menschen auffällt, ist die Lautstärke der eigenen Stimme. Nach der Anpassung Ihres Hörgeräts wird sich sehr wahrscheinlich Ihre Sprechweise ändern. Sie werden wieder mehr und selbstbewusster sprechen. Lesen Sie einem Freund oder einer nahestehenden Person laut etwas vor. Dieser Zuhörer kann Ihnen helfen, Ihre Sprachlautstärke zu regulieren.
  3. Schalten Sie beim Fernsehen möglichst Untertitel ein. Indem Sie sich die Abendnachrichten oder Ihre Lieblingssendung mit Untertiteln anschauen, trainiert Ihr Gehirn das Kombinieren von bestimmten Klängen und Sprache.
  4. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung Ihres Hörgeräts. Es enthält hilfreiche Informationen zur Reinigung Ihrer Hörgeräte sowie zahlreiche weitere Tipps und Tricks.
  5. Nehmen Sie Folgetermine beim Hörakustiker wahr. Ihr Hörakustiker ist Ihr Partner auf Ihrer Hörreise. Berichten Sie von allen Schwierigkeiten, die Sie haben. Nehmen Sie einen Freund oder Angehörigen zu den Terminen bei Ihrem Hörakustiker mit.

Während Sie sich an Ihre neuen Hörgeräte gewöhnen, werden Sie eine ganz neue Hörwelt für sich entdecken.

Gehen Sie einen Schritt weiter, bleiben Sie verbunden und hören Sie mehr

Die besten Hörgeräte und Hörsysteme wollen von Ihnen entdeckt werden.

Den ersten Schritt tun

Beginnen Sie am besten mit einem Online-Hörtest. Den Phonak Online-Hörtest finden Sie hier.


Roger-Mikrofone

Roger-Mikrofone

In geräuschvollen Umgebungen und über Distanz zum Sprecher stellt die Sprachverständlichkeit immer noch eine besondere Herausforderung dar. Für genau diese Situationen wurde die Roger™-Technologie entwickelt. Roger-Mikrofone erfassen die Stimme eines Sprechers und übertragen sie auf Ihre Hörgeräte. Gleichzeitig werden Hintergrundgeräusche reduziert.

Mehr Informationen

Finden Sie einen Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe

Finden Sie einen Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe

Machen Sie den nächsten Schritt und lassen Sie sich von einem Hörgeräteakustiker beraten.

Finden Sie einen Hörgeräteakustiker

1Thibodeau, L. (2014). Comparison of speech recognition with adaptive digital and FM wireless technology by listeners who use hearing aids. American Journal of Audiology, 23(2), 201-210