4311 Tinnitus Klangtherapie | Phonak

Erfahrungsberichte über die Tinnitus-Behandlung

Erfahrungsberichte zur erfolgreichen Anwendung von Tinnitus-Therapien

Joan Meyers, 68, pensionierte Schullehrerin

Joan leidet bereits seit mehr als 10 Jahren an Tinnitus. Über die Jahre suchte sie Hilfe bei verschiedenen Gesundheitsdienstleistern, die ihr aber nicht helfen konnten, also lernte sie, damit zu leben. Vor fünf Jahren verlor sie ihren Mann und ihr Tinnitus wurde plötzlich heftiger. Sie suchte Rat bei Ihrem Arzt, der sie zum lokalen Hörgeräteakustiker schickte. Der Hörgeräteakustiker testete Ihr Hörvermögen und fand heraus, dass ein mittelgradiger Hörverlust vorhanden war, den Joan bis dahin gar nicht bemerkt hatte. Sie wurde beidseitig mit Audéo™ V 70 Hörgeräten versorgt.

Joan merkte sofort, dass der Tinnitus durch die Hörgeräte deutlich abnahm. Sie nahm ihn immer mehr eher als Hintergrundgeräusch wahr und konnte ihn dadurch sehr gut ignorieren. Sie genießt es nun wieder, ihre Familie beim Essen um sich zu haben und in ihrer Bridge-Gruppe Karten zu spielen. Am wichtigsten ist aber, dass sich Joan jetzt wieder ihren Hobbys widmen kann: Stricken und Nähen für Ihre Enkelkinder.

William Holmes, 30, Berufsmusiker

William spielt Musik in einem Orchester und auch gerne mit seinen Freunden. Vor sechs Monaten war er bei einem Auftritt in einer lokalen Bar. Er achtet normalerweise sehr auf Gehörschutz, aber dieses Mal war er ohne Schutz, als es plötzlich eine laute Rückkopplung von einem nahen Verstärker gab. Sofort nahm er Ohrgeräusche in seinem linken Ohr wahr. Er suchte Rat bei einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt, der jeden geräuschinduzierten Hörverlust ausschloss und eine Cortison-Kur verschrieb. Obwohl der Tinnitus etwas besser wurde, war er nach sechs Monaten immer noch vorhanden und störte sehr. Für William ist gutes Hörvermögen entscheidend und in seiner Verzweiflung suchte er online nach verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, die ihm nicht halfen - bis er einen Hörgeräteakustiker fand, der sich auf Tinnitus spezialisiert hatte.

Der Hörgeräteakustiker versorgte ihn beidseitig mit Audéo V 30 Hörgeräten mit Phonak Tinnitus Noiser und gab ihm noch einen ComPilot Air II und eine Phonak Balance App mit. William hatte das Gefühl, dass dieses Paket ihm sehr geholfen hat. Die Geräte sind besonders beim Komponieren hilfreich. Mit der App hat er eine umfangreiche Bibliothek mit seiner Lieblingsmusik zusammengestellt, die ihm helfen, sich zu entspannen und den Tinnitus zu verdrängen. Was William jedoch am meisten geholfen hat, ist sein Hörgeräteakustiker, der zuversichtlich war, dass sie seinen Tinnitus unter Kontrolle bekomm 269F en würden.

George Whiting, 80, Mechaniker in Rente

George hat einen Hörverlust und trägt seit vielen Jahren Hörgeräte. Seinen Tinnitus nahm er jedoch erst vor zwei Jahren wahr. Er war durch das Ohrgeräusch häufig frustriert und gereizt, konnte nicht mehr richtig schlafen.

Sein Hörgeräteakustiker versorgte ihn mit Bolero™ V 90 Hörgeräten und aktivierte den Noiser. George bemerkte sofort, dass er damit seine Frau besser hören konnte und beim Fernsehen alles besser verstand. George sagt, dass das Geräusch des Noisers ihn an die Zeiten erinnert, als er in der Werkstatt arbeitete, wo im Hintergrund ständig ein Motorbrummen zu hören war. Er findet das irgendwie beruhigend.

Jillian Smith, 25, Rezeptionistin

Jillian berichtete neulich davon, dass sie nach einer schweren Nasennebenhöhlenentzündung leichte Ohrgeräusche in ihrem rechten Ohr hört. Der Tinnitus war nur in der Nacht wahrnehmbar. Er hat sie nicht besonders gestört - nur beim Lesen und Einschlafen hatte sie Probleme. Ihr Hals-Nasen-Ohren-Arzt bestätigte ihr, dass sie kein Mittel- oder Innenohrproblem hatte und empfahl ihr einen Hörgeräteakustiker zur Überprüfung ihres Hörvermögens.

Der Hörgeräteakustiker empfahl ihr die Anwendung der Phonak Tinnitus Balance App. Jillian findet, dass das Meeresrauschen der App ihr sehr wirksam beim Einschlafen am Abend hilft. Sie bemerkte auch, dass ihre Schlafqualität besser wurde und ihr der Tinnitus nicht mehr so laut oder störend vorkam.

Finden Sie einen Phonak Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe

Finden Sie einen Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe

Machen Sie den nächsten Schritt und lassen Sie sich von einem Hörgeräteakustiker untersuchen

Finden Sie einen Hörgeräteakustiker

0