Female Teacher With Digital Tablet Teaches Group Of Uniformed Elementary Pupils In School Classroom; Shutterstock ID 1448056130; purchase_order: -; job: -; client: -; other: -

7. Europäische Pädakustik-Konferenz

Phonak freut sich, die 7. Europäische Pädakustik-Konferenz in Berlin vom 11. – 13. Mai 2023 anzukündigen. Unser Ziel ist es, die Tradition sehr erfolgreicher, internationaler Tagungen zur Diagnostik und Hörgeräteversorgung schwerhöriger Kinder mit einer weiteren europäischen Veranstaltung fortzusetzen. Die Konferenz wird auch online übertragen für Teilnehmer, die nicht nach Berlin reisen können.

Der Schwerpunkt der Konferenz liegt auf der optimalen Nutzung der Hörfähigkeit von Kleinkindern durch eine optimierte Frühversorgung. Ein Team international anerkannter Experten wird in hochaktuellen und trotzdem sehr praxisbezogenen Vorträgen die audiologischen Voraussetzungen sowie anpassungstechnischen Möglichkeiten und Vorgehensweisen präsentieren. Vorsitzende der Konferenz sind Frau Andrea Bohnert von der Universitätsmedizin Mainz und Herr Dr. Thomas Wiesner vom Werner-Otto-Institut Hamburg, die ein interessantes und vielseitiges Programm zusammengestellt haben. Das zweitägige Programm umfasst Vorträge von renommierten Experten aus dem Bereich der Pädakustik und Pädaudiologie. Damit alle Teilnehmer bestmöglich von den gehaltenen Vorträgen profitieren können, werden diese simultan ins Deutsche und ins Englische übersetzt.

Melden Sie sich über www.phonakpro.com/events an und nützen Sie unseren Frühbucherrabatt bis zum 31. Januar 2023.

14 Fortbildungspunkte nach DGA und biha Zertifizierung 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende Email Adresse: phonak.conference@phonak.com

Carefree childhood. Happy energetic african american children jumping on sofa while playing game together at home, small active kids brother and sister having fun in living room; Shutterstock ID 2060068835; purchase_order: -; job: -; client: -; other: -
Female Teacher With Two Elementary School Pupils Wearing Uniform Using Digital Tablet At Desk; Shutterstock ID 1447068770; purchase_order: -; job: -; client: -; other: -
Young ballet instructor teaching girls in ballet studio

Hotel Information und Registrierung

Konferenzteilnahme

Bitte melden Sie sich jetzt unter folgendem Link and und nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt, den wir bis zum 31. Januar 2023 verlängert haben.

Teilnahmegebühren:

  • Frühbucherrabatt NEU bis 31. Januar 2023: EUR 245.00
  • Normaltarif ab 1. Februar 2023: EUR 290.00
  • Online Teilnahme: EUR 160.00
  • Studenten & Audiologische Assistenten*: EUR 195.00
  • Gäste des Phonak Abendessens: EUR 80.00


*Bitte senden Sie Ihre Studiumsbestätigung an phonak.conference@phonak.com

Die Teilnahmegebühr umfasst zwei Konferenztage mit internationalen Fachexperten, Begrüssungsempfang (am Donnerstag), 3 Kaffeepausen, zwei Mittagessen (am Freitag und Samstag) und ein Phonak Abend (am Freitag).

Ort

Konferenz Hotel:

Estrel Berlin 
Sonnenallee 225
12057 Berlin
Deutschland

Hotel Reservierung:

Zimmer für die Konferenz können Sie in unserem Konferenzhotel Estrel Berlin Hotel buchen:

Einzelzimmer: 160.00 EUR
Doppelzimmer: 194.00 EUR


Preise verstehen sich pro Nacht, inklusive Frühstück, Mwst und WLAN

Bitte hier klicken um Ihre Unterkunft im Estrel Berlin Hotel zu buchen:

Chairpersons

Andrea Bohnert

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

SP Kommunikationsstörungen
Leitung Funktionsdiagnostik Pädaudiologie
Stellvrt. Leitung Audiologische Akustik
Leitung Ausbildung Audiologie Assistent:innen

Dr. med. Thomas Wiesner

Werner Otto Institut gGmbH
Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie

 

Donnerstag, 11. Mai

18:00 - 20:00
18:00 - 20:00
Begrüssungsempfang
2 hour

Friday, 12. Mai

8.30 - 8.45
8.30 - 8.45
Eröffnung der Konferenz
15 min
Andrea Bohnert (GER) & Thomas Wiesner (GER)
8.45 - 9.30
8.45 - 9.30
15 Jahre Deutsche-Europäische Konferenzen – 15 Jahre NHS in Deutschland
45 min
Andrea Bohnert (GER) & Thomas Wiesner (GER)
Session 1: Corona Herausforderungen
Moderatorin: Andrea Bohnert
9.30 - 10.00
9.30 - 10.00
Keynote Address 1 Corona-bedingte zusätzliche Herausforderungen für Kinder mit Hörschädigung - pädagogische und technische Möglichkeiten zur Unterstützung in Präsenzunterricht und Homeschooling
30 min
Kristin Tiede (GER)
10.00 - 10.30
10.00 - 10.30
"mHealth" als Teil eines kollaborativen Modells zur Hörgeräte-Versorgung aus der Versorger- und Patienten-Perspektive
30 min
Danielle Glista (CAN)
10.30 - 11.00
10.30 - 11.00
Kaffee Pause
30 min
11.00 - 11.30
11.00 - 11.30
Online, informiert und eingebunden: Wie können Online-Sitzungen zur Hörgeräte-Kontrolle für Kinder und Jugendliche optimiert werden?
30 min
Josephine Marriage (UK)
Session 2: Schallleitungsschwerhörigkeit
Moderator: Thomas Wiesner
11.30 - 12.00
11.30 - 12.00
Keynote Address 2 Einfluss der Hörerfahrung auf die auditive Verarbeitung im Gehirn bei Kindern und jungen Erwachsenen mit Hörstörungen
30 min
Elizabeth Heinrichs-Graham (USA)
12.00 - 12.30
12.00 - 12.30
FASTRAK: Entwicklung adäquater Testverfahren für Kinder mit reduzierter Hörwahrnehmung
30 min
Dawna Lewis (USA)
12.30 - 13.00
12.30 - 13.00
Folgen der langanhaltenden Schallleitungsschwerhörigkeit aufgrund von Ventilationsproblemen im Mittelohr im frühen Kindesalter und AVWS - Ergebnisse einer Studie
30 min
Laurent Demanez (BEL)
13.00 - 14.00
13.00 - 14.00
Mittagessen
1 hour
Session 3: Hörbarkeit ist noch nicht alles
Moderator: Patrick Zorowka
14.00 - 14.30
14.00 - 14.30
Keynote Address 3 Sprachentwicklung bei Kindern mit Hörschädigung - ein Update
30 min
Karen Reichmuth (GER)
14.30 - 15.00
14.30 - 15.00
Management des progredienten Hörverlustes bei Kindern: Eine Fallstudie und Implikationen einer multizentrischen Studie
30 min
Patricia Roush (USA)
15.00 - 15.30
15.00 - 15.30
Kaffee Pause
30 min
15.30 - 16.00
15.30 - 16.00
Quantitative Bewertung von Hörermüdung bei Kindern mittels der “Vanderbilt Fatigue Scales (VFS-Peds)“
30 min
Ben Hornsby (USA)
Session 4: Familien in den Vordergrund
Moderator: Patrick Zorowka
16.00 - 16.30
16.00 - 16.30
Keynote Address 4 Professionelle Einbindung eines Eltern-Peer in das Team der Hörfrühförderung/Hörfrühintervention - ein praktisches Beispiel aus Österreich
30 min
Doris Binder (AUT)
16.30 - 17.00
16.30 - 17.00
Elternorganisation – das Schweizer Modell
30 min
Dominik Altevogt (CH)
18.30 - 22.00
18.30 - 22.00
Ein Abend mit Phonak
3 hours 30 min

Samastag, 13. Mai

8.45 - 9.00
8.45 - 9.00
Willkommen zum Tag 2 der Konferenz
15 min
Andrea Bohnert (GER)
Session 5: Kinder mit Entwicklungsverzögerungen
Moderator: Thomas Wiesner
9.00 - 9.30
9.00 - 9.30
Keynote Adress 5 Subjektive Hördiagnostik bei Kindern mit Entwicklungsverzögerungen
30 min
Angela Bonino (USA)
9.30 - 10.00
9.30 - 10.00
Zusammenarbeit mit Familien von Kindern mit Hörstörungen und zusätzlichen Behinderungen: der Umgang mit Hörhilfen - Erfolgsgerichtete Strategien
30 min
Deborah Mood (USA)
10.00 - 10.30
10.00 - 10.30
Identifikation, Diagnostik und Behandlung von Hörstörungen bei Menschen mit geistiger Behinderung – das Projekt HörGeist
30 min
Katrin Neumann (GER)
10.30 - 11.00
10.30 - 11.00
Kaffee Pause
30 min
11.00 - 11.30
11.00 - 11.30
Frühkindliche Hörstörungen: Bedeutung einer frühen genetischen Diagnose für die Patienten und ihre Familien
30 min
Hanno Bolz (GER)
Session 6: Hörgeräte-Technologie
Moderator: Kevin Munro
11.30 - 12.00
11.30 - 12.00
Keynote Address 6 Ablenkaudiometrie aktualisiert: Musik, Videos und die Künstliche Intelligenz
30 min
Anisa Visram (UK)
12.00 - 12.30
12.00 - 12.30
Roger und der neu entstandene Bluetooth Low Energy Audio Standard; Quo Vadis drahtlose Technologie für die Kinderversorgung?
30 min
Evert Dijkstra (CH)
12.30 - 13.00
12.30 - 13.00
Hörgeräte mit erweiterter Hochfrequenzbandbreite für Kinder: Prozeduren, Grenzen und Ergebnisse
30 min
Susan Scollie (CAN)
13.00 - 14.00
13.00 - 14.00
Mittagessen
1 hour
Session 7: Cochlea Implantate
Moderatorin: Andrea Bohnert
14.00 - 14.30
14.00 - 14.30
Keynote Address 7 Überlebenszeit” eines Cochlea-Implantates – verlängert durch die elektroakustische Strategie?
30 min
Anke Lesinski-Schiedat (GER)
14.30 - 15.00
14.30 - 15.00
Neue Ansätze zur Verbesserung der Elektroden-Hörnerv-Schnittstelle bei Cochlea Implantaten
30 min
Volkmar Hamacher (GER)
15.00 - 15.30
15.00 - 15.30
fNRI und EEG bei Kindern mit Cochlea Implantaten und unterschiedlicher Sprachentwicklung
30 min
Jace Wolfe (USA)
15.30 - 15.45
15.30 - 15.45
Abschlussrede
15 min
Andrea Bohnert (GER) & Thomas Wiesner (GER) & Angela Pelosi (CH)