Skip to main content

Android-Mobiltelefon: Warum kann ich den Anrufer nur schlecht verstehen?

Warum höre ich den Anrufer schlecht, wenn ich einen Anruf auf meinem Android-Mobiltelefon über meine Phonak Hörgeräte annehme?

Während eines Telefonanrufs wird Ihre Stimme von Mikrofonen des Phonak Hörgerätes empfangen.

Nehmen Sie eingehende Anrufe mit dem Multifunktionstaster der Hörgeräte entgegen. Dies stellt sicher, dass Anrufe zu Ihren Hörgeräten umgeleitet werden. Benutzen Sie hingegen Ihr Mobiltelefon ganz normal, um einen Anruf zu tätigen. Abhängig von der Konfiguration Ihres Telefons, wird der Anruf automatisch an Ihre Hörgeräte umgeleitet. Sie können einen Anruf auch während eines laufenden Telefonats von Ihrem Telefon auf die Hörgeräte umleiten. Klicken Sie auf dem Display Ihres Mobiltelefons auf das Bluetooth-Symbol, um die Wireless-Übertragung an Ihr Hörgerät zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.
 

Bitte beachten Sie: Einige Telefone übertragen den Anruf automatisch an die Hörgeräte, wenn der Multifunktionstaster gedrückt wird, aber nicht, wenn der Anruf am Telefon angenommen wird.

  • Wenn Sie den Anrufer immer noch nicht hören können, erhöhen Sie die Telefonlautstärke über die Tasten des Telefons.

  • Wenn Ihr Hörakustiker den Multifunktionstaster Ihres Hörgeräts als Lautstärketasten konfiguriert hat, können Sie auch die Telefonlautstärke des Anrufs darüber anpassen.

  • Wenn das nicht funktioniert, löschen Sie die Kopplung auf Ihrem Mobiltelefon, starten Sie das Mobiltelefon und Ihre Hörgeräte neu und koppeln Sie dann die Hörgeräte erneut mit dem Mobiltelefon.