6000 Pflege von Kinder-Hörgeräten | Phonak

Pflege der Hörgeräte und Ohrpass-Stücke

Erhalten, was wichtig ist – Tägliche Pflege der Hörgeräte

Alle Komponenten des Hörgeräts müssen sorgfältig gepflegt und instand gehalten werden. Pflege und Instandhaltung von Hörgeräten sollten beim Anpassungstermin besprochen werden. Normalerweise stellen Hörgeräteakustiker Pflege-Sets für Kinder-Hörgeräte bereit, die Zubehör und Pflegemittel zur optimalen Pflege des Hörgeräts enthalten.

Ohrpass-Stücke

In den ersten zwei Jahren brauchen Babys viele neue Ohrpass-Stücke, um ihr schnelles Wachstum zu kompensieren. Ein 3- bis 4-Jähriger kann dann später die Ohrpass-Stücke möglicherweise bis zu einem Jahr lang tragen. Ohrpass-Stücke können sich mit der Z 206A eit lockern und Rückkopplungen verursachen, daher ist es wichtig, regelmäßig zu überprüfen, dass das Ohrpass-Stück bündig abschließt, und neue Ohrpass-Stücke fertigen zu lassen, wenn sie sich gelockert haben.

Gleitmittel

Diese Produkte wurden speziell für die Verwendung mit Hörgeräten entwickelt und sind eine große Hilfe, wenn die Ohrpass-Stücke entweder locker oder zu fest sitzen. Bitte beachten Sie, dass Vaseline kein geeignetes Mittel darstellt, da sie einen guten Nährboden für Bakterien bietet.

Batterien

Die Stromversorgung der Hörsysteme erfolgt über Knopfzellen. Die geschätzte Batterielebensdauer einer Knopfzelle variiert je nach Gerät und Stromverbrauch. Die geschätzte Batterielebensdauer für jedes Hörgerät erfahren Sie bei Ihrem Hörgeräteakustiker. Mit einem Batterietester können Sie jedoch täglich überprüfen, ob die Batterien noch über genügend Kapazität verfügen. Ungeachtet unserer Bemühungen können Batterien ihre Ladung im Laufe eines Tages verlieren. Denken Sie daran, wenn Sie außer Haus sind, einen Satz Ersatzbatterien mitzunehmen.

Alle Batterien sollten an einem trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. FM-Sender und -Empfänger können mit Akkus (aufladbaren Batterien) betrieben werden. Der Hersteller hat Empfehlungen zum Laden der jeweiligen Geräte abgegeben. Beachten Sie die Umweltschutzrichtlinien für die sichere und verantwortungsbewusste Entsorgung von Batterien.

Hörgeräte und FM Systeme

Die Pflege der FM Systeme und Hörgeräte erfolgt wie bei anderen empfindlichen Elektrogeräten. Sie dürfen keinen extremen Temperaturen oder extremer (Luft-) Feuchtigkeit ausgesetzt werden. In Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit, oder wenn die Systeme von Babys getragen werden, die naturgemäß leicht schwitzen, kann es hilfreich sein, eine Hörgerät-Trocknungseinheit einzusetzen. Diese Trocknungseinheiten sind entweder passive Aufbewahrungsfächer oder speziell für Hörgeräte entwickelte elektrische Trockner. Die besten Ergebnisse erhalten Sie, wenn die Trocknungseinheit jeden Tag verwendet wird. Ungeachtet der Art der verwendeten Trocknungseinheit sollten die Batterien des jeweiligen Hörgeräts herausgenommen werden, bevor das Hörgerät in die Trocknungseinheit gelegt wird. Wenn das Hörgerät versehentlich ins Wasser fällt, sollte die Batterie umgehend herausgenommen werden. Legen Sie das Hörgerät dann sofort in die Trocknungseinheit. In einigen Fällen funktioniert es dann wieder, wenn es trocken ist.

Phonak bietet ein spezielles Reinigungs- und Pflege-Set, das speziell für Eltern und Betreuer von Babys und Kleinkindern mit Hörgeräten entwickelt wurde. Das Junior Pflege-Set stellt sicher, dass Sie an alles denken – und umfasst zudem eine praktische Gebrauchsanweisung.

In seltenen Fällen müssen die Hörgeräte, wenn sie in einer außergewöhnlich staubigen Umgebung betrieben wurden, zur Wartung eingesendet werden.

Hörgeräte und FM Systeme haben in der Regel eine Garantie. Die Länge der Garantie variiert je nach Hörgerätemarke und -modell. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Hörgeräteakustiker.

0