Was soll ich tun, wenn ich Hilfe für
mein Hörgerät brauche?


Wenn Sie etwas für Ihr Hörgerät benötigen, wenden Sie sich am besten telefonisch oder per E-Mail an Ihren Hörakustiker. Phonak koordiniert und unterstützt die Hörakustiker bei Reparaturen, damit Ihr Hörgerät so schnell wie möglich wieder einsatzbereit ist.¹

Folgendes können Sie selbst prüfen:

  1. Versuchen Sie zunächst, die Batterie gegen eine neue auszutauschen oder Ihre Hörgeräte aufzuladen, falls es sich um wiederaufladbare Modelle handelt.

  2. Als nächstes überprüfen Sie, ob der Schallaustritt blockiert ist:

    • Wenn Sie ein RIC-Hörgerät (Receiver-In-Canal) tragen, überprüfen Sie, ob der Dome sauber und frei von Cerumen ist. Wenn ein Austausch erforderlich ist, entfernen und entsorgen Sie den Dome und ersetzen ihn durch einen neuen aus Ihrer Packung. Dieses Anleitungsvideo zeigt Ihnen, wie es geht 
    • Prüfen Sie bei abgenommenem Dome, ob der Cerumenfilter im Lautsprechereingang ebenfalls frei von Cerumen und Verunreinigungen ist. Folgen Sie den Anweisungen in diesem kurzen Video, um den Filter erforderlichenfalls auszutauschen.
    • Wenn Sie ein Hörgerät mit einer Otoplastik tragen, überprüfen Sie, ob der Schlauch der Otoplastik frei ist. Folgen Sie dieser Anleitung, um die Otoplastik zu reinigen 
    • Wenn Sie ein maßgefertigtes Im-Ohr Hörgerät tragen, folgen Sie dieser Anleitung, um den Cerumenfilter auszutauschen 
    • Wenden Sie sich an Ihren Anbieter, damit er Ihnen Filter, Domes, Batterien oder Reinigungssets per Post zuschickt, falls diese ausgehen sollten.
  1. Wenn Ihr Gerät nach Durchführung all dieser Maßnahmen immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an Ihren Anbieter. Möglicherweise muss er Ihr Hörgerät zur Reparatur einschicken und kann Sie informieren, wie Ihre Geräte am besten und sichersten unter Einhaltung des in diesen Zeiten nötigen Abstands ins Fachgeschäft gelangen können.

Zusätzliche Reinigung und Pflege

Es ist auch wichtig, die Bildung schädlicher Bakterien, Pilze und Viren zu vermindern, um Ekzemen und Ohrinfektionen vorzubeugen. Darum bietet Phonak eine Reihe von Produkten und Hilfsmitteln an, die eine optimale und hygienische Pflege gewährleisten und dafür sorgen, dass die Hörgeräte gut funktionieren.
 

Roger-Mikrofone werden häufig auch zum besseren Verstehen in Klassenzimmern eingesetzt. Daher ist es wichtig, diese Geräte regelmäßig zu desinfizieren. Nachstehend finden Sie eine Anleitung mit Empfehlungen zur Desinfektion von Roger-Produkten in Klassenzimmern.

Finden Sie einen Hörakustiker in Ihrer Nähe

Finden Sie einen Hörakustiker

Wir helfen Ihnen, einen Hörakustiker in Ihrer Nähe zu finden. Dieser kann Sie über Hörgesundheit informieren, Ihr Hörvermögen überprüfen und gemeinsam mit Ihnen eine optimale Lösung finden.

Finden Sie einen Hörakustiker

¹ Dieser Service ist derzeit in den USA, Kanada, UK, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Deutschland, Spanien und Dänemark verfügbar.